KG ZiBoMo Wolbeck, Damen zuerst, nach diesem Motto legen die wolbecker Damen eine kunterbunte Damensitzung mit sensationellem Programm vor.

  • dam01
Das Outfit der zwei gut gelaunten Moderatorinnen Christa Ebermann und Susi Möllers leuchtete in schrillen Farben. Und die neue farbenfrohe Bühne steckte zusätzlich einen tollen Rahmen für das wilde Treiben der Wolbecker Damen am Samstag Abend. Das Motto des Hippenmajor Frank Krause I. wurde perfekt umgesetzt und heraus kam eine Feier der Superlative.

Es konnte den Damen gar nicht schnell genug losgehen. Raumschiff Enterprise startete einen Rundflug und eine Polonaise durch das ganze Zelt eröffnete den Abend. Was für ein Einstieg in einen Abend, der noch voller Überraschungen stecken sollte.

Die Tanzmariechen der ZiBoMo starteten gekonnt das Programm. Der Besuch vom Präsidenten Torsten Laumann und Hippenmajor Frank Krause I. samt Gefolge und Spielmanszug der freiwilligen Feuerwehr ließ nicht auf sie warten. Tochter Julia freute sich, dass sie endlich mal mit Damen feiern kann, da sie ja sonst nur mit Männern unterwegs sei.

Die Showtänze der Little sunshines und Teens haben Alle von den Sitzen gerissen. Die Choreografie und Professionalität der Tänze beeindrucken immer wieder. Gleich danach kam die Diva des Abends: Susan Kent begeisterte mit Ihrer Parodieshow. Von Trude Herr über Andra Berg bis Liza Minelli imitierte sie die Größen des Musikgeschäfts. Die Stimmung war das erste Mal auf dem Höhepunkt.

Prinz Bernard war sichtlich beeindruckt von so vielen Weibern. „Ihr seht alle so geil aus.“ Das war rhetorisch nicht fein, aber wohl ehrlich. Sein Lied durfte natürlich nicht fehlen: „Prinz Bernard, das ist unser Held..., so wird’s ein super Narrenjahr“.

Schon wieder betraten Männer die Bühne. Herr Schultze und Herr Schröder vom Wall Street Theatre räumten mit dem Klischee über reservierte Engländer gründlich auf. Im Finale nahmen die beiden Gentlemen bei einem sprühenden Feuerwerk nicht nur die Queen sondern auch sich selbst gleichermaßen aufs Korn.

Was folgte war wohl die größte Überraschung des Abends. Michael Ebermann und Georg Bohmann haben mit Ihrem Tanz mit dem Badetuch die wohl mutigste Showeinlage des Abends vorgeführt. Die Damen tanzten schon wieder auf den Bänken. Das war ein echtes Wolbecker Highlight.

Da fehlt noch einer... Na klar, die XXL-fen luden zur emotionalen Reise auf der Titanicein. Da kamen echte Gefühle auf. Seit Jahren schafft es das Männerballett aus Wolbeck das Publikum zu begeistern. Der Wunsch nach Zugabe wurde natürlich erfüllt. Den Männern war der Spaß dabei sichtlich anzumerken.

Danach wurde nur noch gefeiert. Die Coloured Birds heizten das Zelt auf und der DJ tat gekonnt sein Bestes. Selbst nach Eins haben viele in Wolbeck noch weitergefeiert. Diese Damensitzung vergisst so schnell keiner.

   

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.zibomo.de/images/joomgallery/originals/2010-2019_57/2016_64/16_01_damensitzung_69