• VVK_Oktober_01
Bereits in den frühen Morgenstunden pilgern etliche Wolbecker - teils in bayrischer Tracht - zum ZiBoMo-Museum auf der Neustraße. Der Grund hierfür liegt im Start des Vorverkaufes für das Wolbecker Oktoberfestes.

Wie bereits in den letzten Jahren sollte der Vorverkauf auf einem Sonntag um 11.11 Uhr beginnen. Aufgrund des drohenden Unwetters entschieden das Verkaufsteam kurzerhand die bereits seit mehr als eine Stunde wartenden Gäste um 10.20 Uhr ins Museum zu lassen.

Präsident Torsten Laumann eröffnete somit den Vorverkauf in diesem Jahr schon etwas ehr. Schnell wurde klar, dass einige nicht nur auf eine einzelne Karte, sondern auf einen oder auch mehrere der begehrten Tischreservierungen für den Samstag aus waren.

Überpünktlich wurde die Reihe der fast 20 Wolbecker erlöst. "Um ein möglichst stressfreien Ablauf zu ermöglichen, können nun die ersten drei von Euch an die beiden Vorverkaufstische gehen. Danach bitte immer Zug um Zug ins Museum kommen." instruierte Torsten Laumann die Wartenden vor dem Museum. "Somit erkläre ich den Vorverkauf für eröffnet." In einer rekordverdächtigen Zeit von weniger als 90 Minuten waren deutlich über 100 Tische für die einzelnen Veranstaltungen verkauft.

"Der Andrang ist mal wieder überwältigend" resümiert Wilbernd Jäger. "Für den 24.10. sind schon fast alle Tische verkauft. Aber auch für die anderen Veranstaltungen wurden schon einige Karten und Tische verkauft. Ein super Start in die Vorverkaufszeit für das Wolbecker Oktoberfest 2015".

Um noch einen garantierten Sitzplatz zu erhalten, empfehlen wir Ihnen sich mittwochs und freitags im Museum jeweils von 16.00-18.00 Uhr eine Tischreservierung für eine der Oktoberfestveranstaltungen zu kaufen. Stimmung, bayrische Musik und Schmankerl sind Ihnen an allen Veranstaltungstagen sicher.