• kigaka18
KG ZiBoMoMünster Wolbeck. Ein gellendes Pfeifkonzert schallt durch die große Halle im Haus des Sports. Wo sonst eifrige Wolbecker Sportler üben, pusten Polizisten, Spidermänner, Piraten, Prinzessinen, Bären und anderes Getier mächtig in die just erhaltene Trillerpfeife.

Er ist schon vorbei der Kindergartenkarneval der ZiBoMo und das ist auch der Grund für das Geträller. Am Schluss gab es für alle eine Trillerpfeife von Hippenmajorin ElliI. Und Jugendhippenmajorin Michelle I., „damit könnt ihr am Montag beim Umzug ordentlich Dampf machen...".

Zahlreiche ortsansässige Kindergärten haben erneut am Kindergartenkarneval der ZiBoMo teilgenommen und mitgemacht. Die bunt kostümierten Kinder hatten mit ihren Erziehern Tänze und Lieder einstudiert und präsentierten sie sich gegenseitig, mal als Publikum und mal als Akteur.

Keine Zeit für Langeweile, denn kunterbuntes Treiben garantierten auch die Little Sunshines, die mit ihrem Showtanz großen Applaus ernteten. Nach der Pause und erfrischenden Getränk vom Organisationsteam Petra Dewald und Mecki Masiak betrat als zweiter Höhepunkt  nach einem ohrenbetäubendem superkalifragilistisch expiallegorischem "Hipp-Hipp! Meck-Meck!" der Clown Toppolino die Bühne.
Fliegende Besen, Diabolos, Hochrad, auf einem fliegenden Herd gebratenes Spiegelei und Pyramiden aus lebenden Männern, die Kinder und die großen Kinder waren gebannt und gefesselt von dem vorzüglichen Programm. Das war Top! Lieber Toppolino.

Als Moderator Torsten Laumann das Ende der Veranstaltung verkündete, wollte mancher Superheld gar nicht glauben, dass zwei Stunden wirklich schon vorbei sind.
Ralf Czichowski vom WDR Rundfunk interviewte schon vor Beginn der Veranstaltung Vizepräsident Torsten Laumann mit Elli I. und Michelle I.. Der Mitschnitt wird voraussichtlich am Sonntag den 08.02. kurz nach 12.00 Uhr in der Sendung „Der Sonntag" mit Jürgen Meyer auf WDR2 ausgestrahlt.