Chronik

Ein gut gefüllter Reisebus mit prallvollem Anhänger für jede Menge Gepäck, Sporttaschen und Musikanlagen machte sich am Freitag, den 6. September auf den Weg zur Jugendherberge Koppelschleuse in Meppen. Doch bevor

Oktoberfest der ZiBoMo, die  neunte Auflage, und ganz Wolbeck ist dabei! Ganz Wolbeck ? Nun ja gesehen auf die rasant steigende Einwohnerzahl in und um Wolbeck ist es statistisch gesehen so gut jeder oder jede Fünfte, aber immerhin, das kann sich doch sehen lassen.

„Wer von Euch kennt  den Wolbecker Ziegenbock?“ mit dieser Frage begrüßten die Repräsentanten der KG ZiBoMo am Freitagmorgen alle Erstklässler in der neuen Grundschule Nord und in der Nikolaigrundschule.

Nach den erfolgreichen Aktionen wie dem Wolbecker Banküberfall und dem Wolbecker Boxenstopp startete der Gewerbeverein Wolbeck am 07.07. vor Thier-Hülsmann mit dem Ziegenüberfall. Die KG ZiBoMo ist natürlich auch dabei.

Die KG ZiBoMo hat einen neuen Hippenmajor: Einstimmig wählten die 100 teilnehmenden Mitglieder im Rahmen ihrer Versammlung am Montagabend (13. Mai) in der Gaststätte Sültemeyer Klaus III. Kramer – seines Zeichens Schatzmeister der ZiBoMo, zum Nachfolger von Dirk I. Mentrup.

Der Tag des Dirk Sonnenschein.
Gegen sechs Uhr krähte der Hahn im Kupferbrink, noch verschlafen blinzelte Dirk I. an diesem Februarmorgen aus dem Küchenfenster und schlürfte am Stimmbändertee. Die Sonne lachte ihm schon wärmend ins Gesicht und dies sollte den ganzen Tag so bleiben!

Rückwärtsreiter für Kalle Markfort (2.v.r.): Seit vielen Jahren engagiert sich der Wolbecker im ZiBoMo-Karneval – unter anderem baute und schenkte er den Jecken das Ziegengefährt, mit dem der Hippenmajor und der Oberbürgermeister sonntags nach der Schlüsselübergabe durch den Ort fahren.

Strahlender Sonnenschein über Wolbeck und strahlende Gesichter auf dem Schulhof. Alle Schüler der Nikolaischule in kunterbunten Kostümen, die Ziege Johanna vorweg, ein „Big“-Ben, ein ZiBoMo Wagen mit Musik, der Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr Wolbeck und die Happy Trumpets aus Ahlen und der Räuberwagen zum Schluss, perfekte Rahmenbedingungen für einen gelungenen Umzug.